„Draußen vor der Tür“ –
präsentiert vom inklusiven Schauspielstudio mit Gebärdensprache

Beckmann kehrt aus dem Krieg und der Gefangenschaft zurück. Zuhause herrschen Chaos und Hungersnot. Sein Kind und seine Eltern sind tot, seine Frau hat einen Liebhaber. Traumwandelnd sucht er nach einem Grund, weiterzuleben.

 

Besetzung:

Kevin Wilke, Yulia Yáñez Schmidt, Hannah Holthaus, Aline Blum, Louis Droß, Flora Li, Nora Krohm, Jack Rehfuß,Bardia Rousta, Inszenierung, Silke Rekort, Kostüme, Elisabeth Wahle, Dramaturgie, Vanessa Stoll, Regieassistenz, Jonas Willardt, Inspizienz, Peter Wallgram, Produktionsleitung, Sabrina Kaminski, Betreuende Assistentin

 

TERMIN

Freitag, 06.03.2020, 19:30 Uhr Premiere mit Gebärdensprache

Tickets mit Buchungs-Nr. 49194757
über Email an kontakt@kulturkarte-wuppertal.de


ORT

Theater am Engelsgarten

Engelsstraße 18

D-42283 Wuppertal

 

Eine Produktion des Inklusiven Schauspielstudios – eine Kooperation der GLANZSTOFF-Akademie der Inklusiven Künste e.V.  mit dem Schauspiel Wuppertal. In Zusammenarbeit mit der Schauspielschule Der Keller. 

Gefördert im Rahmen von NEUE WEGE durch das Ministerium für Kultur und
Wissenschaft des Landes in Zusammenarbeit mit dem NRW KULTURsekretariat.